Durchführung von Polieraufträgen: „Verlängerte Werkbank“

Wir „handeln“ nicht nur – sondern stehen Ihnen auch fachlich zur Seite. Und nicht nur das: Gemeinsam mit einem langjährigen Partnerunternehmen können wir für Sie Polieraufträge durchführen. Unser Partner ist in der Oberflächenbearbeitung breit und kompetent aufgestellt und arbeitet seit 1989 erfolgreich insbesondere in folgenden Anwendungsbereichen:

Automotive
Umformen, Schneiden, Stanzen, Warmumformung, Innenhochdruck

Kunstoffextrusion / Kunststoffformenbau
Werkzeuge für jegliche technischen Kunststoffteile

Strangpressen
Oberflächenbearbeitung von Strangpresswerkzeugen

Weiße Ware
Bearbeitung von Werkzeugen für die Herstellung von Küchengeräten etc.

Erodierte Oberflächen
Es ist aus technischer Sicht unerlässlich, erodierte Zonen durch Polierbearbeitung abzutragen. Hierdurch lassen sich frühzeitige Ausfälle von Werkzeugteilen verhindern

Wie erfolgt die Zusammenarbeit?

  1. Sie treten mit uns in Kontakt und wir besprechen gemeinsam Ihren Bedarf
  2. Wir erarbeiten zusammen eine Leistungsbeschreibung
  3. Die Werkstücke werden an unseren Partner geliefert
  4. Ihre Teile werden mit höchster Expertise & Kompetenz bearbeitet
  5. Sie erhalten die fertig bearbeiteten Teile mit der notwendigen Dokumentation zurück

Umfang der Leistungsbeschreibung:

Bei der Beauftragung der Polierarbeiten sollte nach Möglichkeit durch den Kunden festgelegt werden, welche Oberflächengüte eingestellt wird. Wir unterscheiden zwischen:

  • Strichpolitur
  • Glanzpolitur
  • Hochglanzpolitur

Gerne können auch bestimmte Rauhtiefenangaben in Rz oder Ra vorgegeben werden.

Unser Leistungsspektrum: Werkstückgewichte bis 1.500 Kg / Aufspannmöglichkeit bis Ø 900mm

Nutzen Sie unseren Service für Ihre Flexibilität

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Menü